start
CONSULTING
10.03.2014

Nachgefragt: Wie sehen neue Wege im kommunalen Beteiligungsmanagement aus?

Die Situation der Energieversorgungsunternehmen in Deutschland kann zurzeit durchaus als "angespannt" bezeichnet werden. Die erneuerbaren Energien drängen selbst hocheffiziente konventionelle Kraftwerke aus dem Markt. Unsicherheit hinsichtlich der Rahmenbedingungen und Wettbewerb um günstige Standorte und Projekte prägen die Entwicklung. Die Anreizregulierung führt zu steigendem Kostendruck auf die Netzbetreiber, während der Wettbewerb auf den Vertriebsmärkten zunimmt. An dieser Situation wird sich wohl auch durch die neue Bundesregierung wenig ändern. » mehr
start
NACHRICHTEN
Nachgefragt: Wie lässt sich die Sanierung kommunaler Haushalte planen, steuern und überwachen?
10.02.2014 - Viele Kommunen haben einen Verschuldungsgrad erreicht, der es ihnen unmöglich macht, sich aus eigener Kraft zu sanieren. Nicht wenige Kommunen sind in der Haushaltssicherung oder sogar im Nothaushaltsrecht, weil sie neben einer exorbitant hohen Verschuldung auch dauerhaft defizitär wirtschaften. Die Frage, ob hierfür immer nur externe Faktoren verantwortlich gemacht werden können oder ob nicht... » mehr
Nachgefragt: Kann man Kommunale Krankenhäuser sanft sanieren?
17.12.2013 - Die Sanierungsmöglichkeiten kommunaler Träger sind vielfältig, unterliegen aber bestimmten Mechanismen und Werthorizonten. Das Konsensmanagement ist ausgeprägter als bei anderen Trägern. Allerdings: Konsensmanagement mit der Einigung auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu verwechseln wäre ein Entscheidungs-Vermeidungsmechanismus und würde den gegenwärtigen Handlungsdruck nur unnötig erhöhen. » mehr
mehr MEHR NACHRICHTEN
 
start
TERMINE
Personalcontrolling – Personalbedarf ermitteln
Datum:
28.04.2014 - 29.04.2014
Ort:
Berlin
Veranstalter:
dbb akademie
2. Speyerer Tagung Public Corporate Governance
Datum:
28.04.2014 - 29.04.2014
Ort:
Speyer
Veranstalter:
Deutsche Universität für verwaltungswissenschaften
mehr MEHR TERMINE
start
WEITERE NACHRICHTEN
Nachgefragt: Wie kann aus einzelnen Kontrollmaßnahmen ein Internes Kontrollsystem entwickelt werden?
19.11.2013 - Mit der Einführung der Doppik kommt dem Internen Kontrollsystem (IKS) ein besonderer Stellenwert zu. Ziel der Implementierung eines verwaltungsweiten IKS ist, Überwachungsmaßnahmen zu definieren bzw. zu verzahnen, um Risiken für das Vermögen der Körperschaft zu vermeiden oder einzuschränken. » mehr
Nachgefragt: Wie kann der Anforderungsmanager zum Erfolgsgaranten werden?
22.10.2013 - Für einige Entscheider und Anwender ist der Misserfolg ihrer Optimierungsvorhaben und IT-Projekte bereits zur Normalität geworden. Gerade weil sich interdisziplinäre Teams intensiv um Spezialisierung und Details bemühen, geraten Weiter- und Neuentwicklungen, aber auch Projekte zur Beschaffung von Hard- und Software in beträchtliche Schieflagen. » mehr
Nachgefragt: Sind E-Government-Services noch zu wenig nutzerorientiert?
24.09.2013 - Das Angebot an E-Government-Services ist europaweit hoch, wird aber bisher immer noch von zu wenigen Bürgern genutzt - in Deutschland sind es gerade einmal 34 % aller Onliner. Das zeigt der aktuelle EU-E-Government-Benchmark, der seit 2001 den Fortschritt in diesem Bereich dokumentiert. » mehr
Nachgefragt: Gibt es beim Einsatz von Open-Source-Software rechtliche Probleme?
09.08.2013 - Open-Source-Software hat im vergangenen Jahrzehnt einen beispiellosen Siegeszug angetreten. Was früher nur Tüftler verwendeten, ist heute ein ernsthafter Konkurrent für kommerzielle Software und auch für die öffentliche Verwaltung interessant. In Vergabeverfahren über IT-Systeme ist es mittlerweile alltäglich, dass Angebote auch Open-Source-Software beinhalten. » mehr
Nachgefragt: Wie können kommunale Haushalte heute nachhaltig finanzieren?
06.07.2013 - Angesichts der angespannten Finanzlage setzen Städte und Gemeinden verstärkt auf die Ausschüttung von Dividenden der kommunalen Unternehmen und Beteiligungsgesellschaften. So hat die Landeshauptstadt Düsseldorf beispielsweise im Haushaltsplan 2013 9 Mio. Euro einkalkuliert, die aus dem Gewinn der Stadtsparkasse Düsseldorf fließen sollen. 2012 waren es noch 6 Mio. Euro. Die Sparkasse... » mehr
mehr MEHR NACHRICHTEN
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
Kostenlose Leseprobe Kostenlose Leseprobe

Möchten Sie mehr wissen und die innovative VERWALTUNG kostenlos prüfen? Dann klicken Sie rein und lesen Sie kostenlos!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBWcologneModStaat

start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2014