start
THEMA - Wirtschaftlichkeit

Staatsvertrag: Zusammenarbeit der norddeutschen Länder im Bereich der Justiz

Die Justizsenatorin und die Justizminister der Länder Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein haben den Staatsvertrag über die Zuständigkeit des Hanseatischen Oberlandesgerichts in Staatsschutz-Strafsachen unterzeichnet.

Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Uta-Maria Kuder dazu: "Der jetzt unterzeichnete Vertrag schafft die Möglichkeit, künftig alle Staatsschutzverfahren aus unserem Land vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht zu verhandeln. Der Staatsvertrag ist ein gelungenes Beispiel für die norddeutsche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Justiz. Die bereits bestehende konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Nordländer wird durch ihn weiter gestärkt."

"Wir wissen alle, dass Staatsschutzverfahren - insbesondere Straftaten mit terroristischem Hintergrund - zwar relativ selten, jedoch sicherheitstechnisch aufwendig und teuer sind", so die Ministerin weiter. "Dies haben die Erfahrungen anderer Bundesländer gezeigt - denken wir nur an die vor dem OLG Düsseldorf geführten Verfahren gegen die so genannten Kofferbomber oder die Sauerlandgruppe oder auch an das in Stuttgart noch laufende Verfahren gegen die Ex-Terroristin Verena Becker. Auf solche Verfahren ist das in Mecklenburg-Vorpommern für Staatsschutzsachen zuständige Oberlandesgericht Rostock weder räumlich noch technisch vorbereitet. Dagegen verfügt das Hanseatische Oberlandesgericht sowohl über die personellen als auch die technischen Voraussetzungen, um Staatsschutzverfahren professionell durchführen zu können. Dort wurden bereits mehrere dieser aufwändigen Verfahren verhandelt."

Autor(en): iV-Redaktion
WEITERE NACHRICHTEN
» Ruhrgebiet: Caritasverbände planen Zusammenarbeit
Die Caritas-Verbände Bottrop, Gelsenkirchen und Gladbeck erwägen einen Zusammenschluss. "Angebote und Arbeitsplätze vor Ort langfristig erhalten, ist das Ziel eines möglichen Zusammenschlusses der Caritasverbände Bottrop, Gelsenkirchen und Gladbeck", so die Vorstände und Direktoren der drei Ortscaritasverbände. Eine endgültige Entscheidung, ob diese Zusammenarbeit auch in einem Zusammenschluss der Verbände münden werde, stehe noch aus. » mehr...
» Enzkreis: Erstes kommunales Energieeffizienznetzwerk gestartet
Im Enzkreis hat sich das erste kommunale Energieeffizienznetzwerk gegründet. "Auch ohne dass Sie viel Geld investieren, können Sie enorme Energie-Einsparungen erzielen", erklärte Claus Greiser von der Klimaschutz- und Energieagentur (KEA) in Karlsruhe bei einem ersten Treffen den Vertretern aus acht Enzkreis-Gemeinden. Das Netzwerk ist das erste seiner Art in ganz Baden-Württemberg. Unterstützt durch Experten der KEA und gefördert mit Bundesmitteln, wollen die Gemeinden ein professionelles Energiemanagement in ihren eigenen Liegenschaften einführen. "Oft reicht es schon, die Regelungseinstellung an den Heizungen zu optimieren und die Nutzer zu sensibilisieren, um ein deutliche Einsparung in der Endabrechnung zu erzielen", so Greiser. » mehr...
» Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung: Kongress für KommunalFinanzen
Zu einem Diskurs unter dem Dreiklang "Recht - Theorie - Praxis!" lädt das Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V. am 21. April 2016 zum diesjährigen NSI-Kongress für KommunalFinanzen (ehemals Salzgitter-Kongress für Kommunalfinanzen) ein. Das Tagungsprogramm beinhaltet eine vielfältige Auswahl an Fachbeiträgen zu aktuellen Finanzthemen. Dabei geht es unter anderm um die Themen Beteiligungsmanagement, debitorischer Rechnungsworkflow, steuerrechtliche Fragen oder Haushaltssicherungskonzept. » mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBW

cologne



cebit
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016