start
THEMA - E-Government

Bundesministerium des Innern: E-Government-Initiative weiter voranbringen

Im Rahmen der E-Government-Initiative für De-Mail und den neuen Personalausweis können Behörden von Bund, Ländern und Kommunen jetzt ihr Interesse an unterstützenden Maßnahmen anmelden. Eine zentrale Maßnahme der E-Government-Initiative ist die Unterstützung von Modellvorhaben und Integrationsprojekten mit dem neuen Personalausweis und De-Mail. Das Ziel des Bundesinnenministeriums (BMI) ist es, mit der Initiative die Einführung und Verbreitung der beiden Infrastrukturen im deutschen E-Government zu fördern. Deshalb möchte das BMI Behörden von Bund, Ländern und Kommunen bei der Entwicklung von Anwendungen mit großem Potenzial durch vielfältige Hilfestellungen unterstützen.


Insbesondere sind Informationsveranstaltungen, Workshops zum Einsatz der eID-Technologie, eine zentrale Bereitstellung von Informationen und Erfahrungen aus anderen Projekten, aber im Einzelfall auch Beratungen zum Projektmanagement, zur Umstellung der Prozesse oder auch zur technischen Integration der Online-Ausweisfunktion vorgesehen.

Das Bundesinnenministerium ruft alle Behörden, die Anwendungen für den neuen Personalausweis und De-Mail planen, entwickeln oder bereits realisiert haben, zur Teilnahme an der Initiative auf. Bei Interesse an den Unterstützungsmaßnahmen werden Behörden des Bundes, der Länder und der Kommunen gebeten, möglichst kurzfristig das Formular "Bereitstellung von Unterstützungsleistungen aus der E-Government-Initiative" baldmöglichst auszufüllen und per E-Mail an das BMI zu senden. Alle Anträge werden zeitnah nach Eingangsdatum geprüft.



Hinweise zum Ausfüllen des Formulars: Das PDF kann ausgefüllt und gespeichert werden, sofern Adobe PDF als Drucker installiert ist. In diesem Fall kann das fertig ausgefüllte PDF unter neuem Namen als PDF „gedruckt“ werden. Falls Adobe PDF nicht als Drucker installiert ist, gibt es A die Option, das ausgefüllte PDF auszudrucken und einzuscannen, oder B die Option, anstelle des PDF das Word-Dokument zu verwenden und das Word-Dokument anschließend als PDF abzuspeichern.

Formular Word

Formular PDF



Weitere Informationen zur E-Government-Initiative finden Sie unter
http://www.personalausweisportal.de/ und http://www.de-mail.de/.

Autor(en): iV-Redaktion
WEITERE NACHRICHTEN
» ITDZ Berlin/TU Berlin: Forschungskooperation für eine sichere und moderne Verwaltung
Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) und das DAI-Labor der Technischen Universität Berlin arbeiten gemeinsam daran, die Arbeitsprozesse der öffentlichen Verwaltung Berlins zu vereinfachen. Dafür sollen deren Geschäftsvorgänge zunehmend modernisiert und gleichzeitig sicher und effizient gestaltet werden. Beide Partner haben sich hierfür zu der Forschungskooperation "Intelligente Dienste für Bürger und Behörden" (IDBB) zusammengeschlossen und unterzeichneten dazu einen Kooperationsvertrag über fünf Jahre Laufzeit. » mehr...
» Rheinland-Pfalz: Weiterer Breitbandausbau beschlossen
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat einen weitreichenden Ausbau des schnellen Internets in Rheinland-Pfalz angekündigt. Die Zukunftschancen von Menschen und damit auch von ganzen Regionen stünden immer im engen Zusammenhang mit der digitalen Infrastruktur. Daher hat der Ministerrat die NGA-Strategie "Breitbandnetze der nächsten Generation: Auf- und Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Rheinland-Pfalz" beschlossen. In der NGA-Strategie festgeschrieben ist unter anderem das mittelfristige Ziel einer flächendeckenden Breitbandversorgung von 50 Mbit/s bis zum Jahr 2018. » mehr...
» Bundesversicherungsamt: De-Mail in Leitfaden zu elektronischer Kommunikation eingefügt
Das Bundesversicherungsamt hat die De-Mail in den Leitfaden zu elektronischer Kommunikation eingefügt. Die FP Mentana-Claimsoft, akkreditierter De-Mail-Anbieter, begrüßt die Veröffentlichung des neuen "Leitfadens für elektronische Kommunikation und Langzeitspeicherung elektronischer Daten (Version 4.0)". Das Dokument bietet eine wichtige Orientierungshilfe für alle Sozialkassen, Behörden und Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich, für die das Sozialgesetzbuch (SGB) weisenden Charakter hat, so zum Beispiel Kranken-, Renten- oder Unfallkassen, aber auch Sozial- oder Jugendämter. » mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
Kostenlose Leseprobe Kostenlose Leseprobe

Möchten Sie mehr wissen und die innovative VERWALTUNG kostenlos prüfen? Dann klicken Sie rein und lesen Sie kostenlos!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBWcologneModStaat

start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2014