start
THEMA - Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing

Braunschweig Stadtmarketing: Mit dem Smartphone immer auf dem Laufenden

Für viele ist das Smartphone zu einem treuen Begleiter im Alltag geworden. Damit die Braunschweiger Internet-Inhalte auch auf diesen kleinen Displays bequem eingesehen werden können, gibt es eine mobile Version der Webseiten unter http://m.braunschweig.de. Besonders beliebt ist die Rubrik Veranstaltungen, wo sich allein mobil etwa 19.000 Nutzer monatlich über die Veranstaltungen in der Löwenstadt informieren. Nun wurde die mobile Version des Kalenders unter m.braunschweig.de/kalender um eine praktische Anwendung erweitert. Mit einem Klick können die aktuellsten Veranstaltungen aus dem Braunschweiger Kalender in der Nähe des eigenen Standortes abgerufen werden.

Mit der neuen Web-Anwendung "Jetzt in der Nähe" kann sich der Nutzer von seinem jeweiligen Standort aus mit seinem Smartphone über die aktuellen Veranstaltungen in der nahen Umgebung informieren. Der Veranstaltungsort erscheint automatisch in der vom Nutzer ausgewählten Karte, sodass es möglich ist, problemlos und schnell zur gewünschten Veranstaltung zu finden. Legen sich die Nutzer die Web-Anwendung zudem als Button in das Hauptmenü ihres Smartphones, können sie bei Bedarf die Anwendung mit nur einem Fingertipp aufrufen.

Der Veranstaltungskalender auf den Braunschweiger Internetseiten bietet rund 400 Veranstaltungen monatlich. Insgesamt suchen jeden Monat mehr als 100.000 Nutzer die Standardinternetseiten rund um das Braunschweiger Veranstaltungsprogramm auf. Auch in der mobilen Version steht die Rubrik in der Beliebtheitsskala ganz oben.

Die neue Anwendung muss nicht aus einem App-Store heruntergeladen werden und ist mit den Betriebssystemen iOS, Android sowie Windows Phone 7 kostenlos nutzbar. „Jetzt in der Nähe“ entwickelte die Braunschweig Stadtmarketing GmbH gemeinsam mit der Braunschweiger Agentur Neonaut. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH reagiert mit der neuen Anwendung auch auf die hohe Nachfrage nach der mobilen Version des Veranstaltungskalenders. Stadtverwaltung und Braunschweig Stadtmarketing GmbH passen die mobile Version der städtischen Internetseiten fortlaufend an die neuen technischen Funktionen für Smartphones an.

Autor(en): iV-Redaktion
WEITERE NACHRICHTEN
» Gemeinde Hiddenhausen: Junge Menschen kaufen alte Häuser
Jung kauft Alt, so heißt ein vom Rat der Gemeinde Hiddenhausen beschlossene Förderungsprogramm. Damit sollen Leerstände reduzieren, junge Familien im Ort gehalten und Quartiere mit Leben gefüllt werden. Bereits seit 2007 bietet das innovative Förderprogramm jungen Paaren und Familien lukrative Anreize, um vor Ort eine Bestandsimmobilie zu erwerben und zu sanieren. Zusätzlich wird die Erstellung eines Altbau-Gutachtens gefördert, um die häufig bestehende Unsicherheit über den Sanierungsaufwand älterer Immobilien zu mindern. Mit dem Förderprogramm soll das Interesse "weg vom Neubau - hin zum Altbau" gelenkt werden. » mehr...
» Nordrhein-Westfalen: Praxisaustausch von erfolgreichen Stadtteilideen
Das Ministerium für Stadtentwicklung hat die "Quartiersakademie NRW" gestartet. Dabei handelt es sich um eine Lernplattform, auf der Initiativen gebündelt und Veranstaltungen zur Gestaltung von Stadtvierteln angeboten werden. Die Akademie soll den landesweiten Praxisaustausch von erfolgreichen Stadtteilideen und -projekten stärken und Bürger zu Mitgestaltern in ihren Quartieren machen. Quartiere und Stadtteile wandeln sich rasant. Unterschiedliche Entwicklungen, etwa die Zuwanderung von Flüchtlingen, der demografische und soziale Wandel oder die Digitalisierung verändern Stadtbild und Leben der Bewohner. Gerade deshalb ist das Engagement von Bürgern - Hand in Hand mit der Verwaltung - für die nachhaltige Entwicklung der Städte von besonderer Bedeutung. » mehr...
» Landeshauptstadt Kiel: Sicherheit und Qualität der Quartiere verbessern
Die Landeshauptstadt Kiel will Ideen der Bürger zur Verbesserung der Situation in ihren Stadtteilen realisieren. Der auf Initiative der Kieler Ratsversammlung ins Leben gerufene Fonds "Gemeinsam Kiel gestalten" soll dabei helfen, die Sicherheit und Lebensqualität in den Quartieren zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen Projekte gefördert werden, die die Stadtteile nachhaltig aufwerten und die nachbarschaftliche Zusammenarbeit sowie das sichere Zusammenleben fördern. » mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBW

cologne



cebit
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016