start
PREMIUM-INHALT

Wo, bitte, geht es hier zur Reform?

Sonderthema: Verwaltungsreform im Freistaat Sachsen (2)

Matthias Berger ist Bürgermeister der Stadt Grimma
Das Wort Reform bedeutet so viel wie "Veränderung" oder "Umgestaltung". Richtung und Ziel der vorgesehenen Verwaltungsreform im Freistaat Sachsen müssen sich sowohl für "Reformer" als auch für die Betroffenen ganz klar an der gesetzlichen Regelung des Art. 88 Abs. 1 der Verfassung des Freistaates Sachsen messen lassen: "Das Gebiet von Gemeinden und Landkreisen kann aus Gründen des Wohles der Allgemeinheit geändert werden." Verfassungsgerichte des Bundes und der Länder waren und sind bemüht, den unbestimmten Rechtsbegriff der "Gründe des Wohls der Allgemeinheit" nach Verfassungsgrundsätzen wie dem Demokratie-, dem Sozialstaats- und dem Gewaltenteilungsprinzip herzuleiten bzw. auszulegen.

Autor(en): nv

Quelle: Innovative Verwaltung Ausgabe Nr.: 2007-09

Service für Abonnenten:
» Vollständigen Artikel downloaden PDF
» Zugangsdaten zum Archiv anfordern Zugangsdaten anforden


WEITERE ARTIKEL
» Informationstechnik ermöglicht wirtschaftlicheres Arbeiten
» mehr...
» Ziele und Transparenz als politische Strategie
» mehr...
» Erfolgsfaktoren für die Förderung bürgerschaftlichen Engagements
» mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBWcologneModStaat

start
Stellenanzeige
Mitarbeiter/in für das Aufgabengebiet „Eingruppierung von Stellen“ Mitarbeiter/in für das Aufgabengebiet „Eingruppierung von Stellen“

Eingruppierung von Stellen nach den tariflichen Anforderungen des TVöD-VkA, TVL und TVöD Bund sowie nach spezifischen Eingruppierungsgrundlagen von Organisationen und Institutionen des öffentlichen Rechts
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015