start
PREMIUM-INHALT

Öffentliches Handeln orientiert sich zu wenig an den Ressourcen

Eine Entschuldung der öffentlichen Haushalte gleicht dem Kampf gegen Windmühlen. Eine mögliche
Ursache dafür liegt in der nicht ausreichenden Verknüpfung von öffentlichem Handeln und Ressourcen­orientierung. Die Wurzeln dafür liegen im tradierten Selbstverständnis des öffentlichen Sektors und seiner handelnden Personen.

Autor(en): Prof. (em.) Dr. Dr. h. c. Dietrich Budäusvon der Universität Hamburg

Quelle: Innovative Verwaltung Ausgabe Nr.: 2012-04

Service für Abonnenten:
» Vollständigen Artikel downloaden PDF
» Zugangsdaten zum Archiv anfordern Zugangsdaten anforden


WEITERE ARTIKEL
» Wissensmanagement für die Verwaltung passend einsetzen
» mehr...
» Lebenslanges Lernen in die kommunale Arbeit integrieren
» mehr...
» Kommunale Verwaltung auf dem Weg in die digitale Zukunft
» mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBW

cologne



cebit
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015