start
THEMA

Wissen für die Führungspraxis - Übungsfälle

Gute Mitarbeiterführung ist die Grundlage jeder Organisation. Entsprechend qualifiziert sollten Führungskräfte sein. Das notwendige Führungswissen lässt sich am Besten in der Praxis erarbeiten. Aufbauend auf dieser Tatsache, bietet die innovative VERWALTUNG allen Führungsverantwortlichen die Möglichkeit, anhand von praktischen Übungsfällen ihr Führungswissen zu überprüfen. In der Ausgabe 11/2011 ist die erste Übungsaufgabe zum Thema Führungswissen erschienen, weitere Übungsfälle folgen in den Ausgaben 12/2011 und 1-2/2012. Der Autor, Prof. Dr. Hanns-Eberhard Meixner, stellt jeweils einen praktischen Fall vor, liefert Übungsaufgaben und Fragen, die von den Lesern im Selbsttest erarbeitet werden können. In der PDF-Datei finden Sie zunächst die Fallbeschreibung mit den entsprechenden Übungsaufgaben. Direkt daran anschließend sind Lösungsalternativen mit den Übungen zur Überprüfung aufgelistet.

1. Fall: Fallbeispiel Führungspraxis, innovative VERWALTUNG 11/2011

2. Fall: Fallbeispiel Führungspraxis, innovative VERWALTUNG 12/2011

3. Fall: Fallbeispiel Führungspraxis, innovative VERWALTUNG 01/2012

4. Fall: Fallbeispiel Führungspraxis, innovative VERWALTUNG 04/2012


Autor(en): iV-Redaktion
MEHR ZUM THEMA
Personal   Führung   Mitarbeiterführung  
WEITERE NACHRICHTEN
» Bundesverband öffentlicher Zinssteuerung e. V.: Grundlage zum kontrollierten Einsatz von Zinssicherungsinstrumenten
Der Bundesverband öffentlicher Zinssteuerung e.V. (BöZ) mit Sitz in München ist eine Vereinigung von Städten, Gemeinden, Institutionen und Privatpersonen, die sich intensiv mit der Thematik der professionellen Steuerung von Zinsänderungsrisiken bei institutionellen Kreditportfolios befasst. Der Fachverband hat jetzt erstmals die Grundlage zum kontrollierten Einsatz von Zinssicherungsinstrumenten für Kommunen und kommunalen Einrichtungen geschaffen. » mehr...
» Stadt Dinslaken: Arbeit im Team
Die Wirtschaft und städtische Tochterunternehmen in Dinslaken suchen die Zusammenarbeit mit Hochschulen und unterstützen deren Arbeit oder Stipendiaten. Auf Kooperation setzt auch die Stadtverwaltung, und zwar mit der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, an der junge Leute für den gehobenen Dienst ausgebildet werden. Das bietet sowohl bei Projektarbeiten einen Vorteil, andererseits ermöglichst es praxisnahes Studieren. » mehr...
» Baden-Württemberg: Regelungen zur Vereinbarkeit von Familie und Landtagsmandat
Die Vereinbarkeit von Familie und Mandat wird für Abgeordnete des Landtags von Baden-Württemberg jetzt deutlich erleichtert. Der Ständige Ausschuss des Landtags hat einstimmig einem fraktionsübergreifenden Antrag zugestimmt, mit dem erstmals in einem deutschen Landesparlament klare Regelungen für Abgeordnete mit Kindern getroffen werden. Wie der Vorsitzende des Gremiums, Dr. Stefan Scheffold, mitteilte, geht es darum, künftig während Mutterschutzfristen und Kinderbetreuungszeiten Urlaub zu ermöglichen. » mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
Kostenlose Leseprobe Kostenlose Leseprobe

Möchten Sie mehr wissen und die innovative VERWALTUNG kostenlos prüfen? Dann klicken Sie rein und lesen Sie kostenlos!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBWcologneModStaat

start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2014