start
THEMA - Wirtschaftlichkeit

Schweiz: Cloud-Angebot für öffentliche Verwaltungen

Die Schweizer Informatikdienstleisterin Netcetera bringt in Partnerschaft mit IBM Schweiz ein neues Cloud-Angebot für öffentliche Verwaltungen auf den Markt. Die Swiss Government Cloud stellt sicher, dass die Schweizer Behörden den ständig steigenden Anforderungen und dem Kostendruck flexibel begegnen können und für die Zukunft gerüstet sind. Die Cloud-Dienstleistungen beinhalten Infrastruktur, Plattform und Applikationen, wobei garantiert ist, dass sämtliche Daten Schweizer Hoheitsgebiet nicht verlassen. Die Swiss Government Cloud wird in Etappen aufgebaut; die ersten Angebote werden schon 2013 verfügbar sein.

Gerade im föderalistischen behördlichen Umfeld der Schweiz können Kantone und Gemeinden innerhalb einer Cloud dieselben IT-Dienste effizient und direkt wiederverwenden. Netceteras Swiss Government Cloud bietet auch sogenannte Querschnittsfunktionen. Diese werden von bestehenden und neuen Anwendungen genutzt und generieren zusätzlichen Mehrwert. Beispielsweise beinhaltet die Swiss Government Cloud die notwendigen Bausteine für E-Government wie Bürgerkonti mit sicherer Authentisierung, virtuelle Schalter und vieles mehr. Die Behörden können damit den Bürgern und Unternehmen ausgewählte Dienstleistungen einfach und online anbieten. Übergreifend einsetzbare Querschnittsfunktionen umfassen Geschäftsfallverwaltung, Dokumentenmanagement und behördlichen Datenaustausch.

Die Swiss Government Cloud soll in verschiedenen Etappen aufgebaut werden. Zuerst werden Infrastrukturdienstleistungen und ausgewählte Anwendungen erhältlich sein. Anschließend wird sie als generische Plattform und Technologiestack dienen, um auch beliebige, zusätzliche Fachanwendungen Dritter darin anzubieten und so die Bedürfnisse der Schweizer Behörden umfassend abzudecken.

Autor(en): iV-Redaktion
WEITERE NACHRICHTEN
» Nordrhein-Westfalen/Nationaler Normenkontrollrat: Modellversuch zum Bürokratieabbau gestartet
In Nordrhein-Westfalen eine Initiative zum Abbau von Bürokratie und zur Reduzierung von gesetzlichen Kostenfolgen für die Wirtschaft gestartet. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Nationalen Normenkontrollrates Dr. Johannes Ludewig hat der Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen Garrelt Duin dem Mittelstandbeirat der Landesregierung ein Modellprojekt vorschlagen. Ziel ist es, transparent zu machen, welche Folgekosten neue Gesetze und Verordnungen für die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen auslösen und wie diese erträglich gestaltet oder sogar vermieden werden können. » mehr...
» Umfrage: Elektronisches Bezahlen in der Verwaltung
Im Zuge der Umsetzung des E-Government-Gesetzes soll auch das Bezahlen in der Verwaltung schrittweise auf elektronische Verfahren umgestellt werden. Das soll Ressourcen sparen und die Effizienz bei Verwaltungsvorgängen steigern. Viele Kommunen sind bereits gut aufgestellt und bieten bargeldlose Bezahlsysteme in der Verwaltung an. Und auch in Zukunft wird Bargeld mehr und mehr aus der Verwaltung und Einrichtungen verdrängt - so prophezeien es die Teilnehmer einer Umfrage im Auftrag des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und der Initiative GeldKarte e. V., die im Oktober und November 2014 unter 71 kommunal Verantwortlichen durchgeführt wurde. » mehr...
» BAFA: Programm zur Förderung von Energieeffizienz-Netzwerken von Kommunen
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst künftig die Gewinnung von Teilnehmern an Energieeffizienz-Netzwerken von Kommunen sowie den Aufbau und Betrieb dieser Netzwerke. Dr. Arnold Wallraff, Präsident des BAFA: "Im gesamten öffentlichen Sektor bestehen hohe Einsparpotenziale. Die Förderung von Energieeffizienz-Netzwerken von Kommunen trägt dazu bei, diese Potenziale zu identifizieren und zu heben." » mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBWcologneModStaat

start
Stellenanzeige
Mitarbeiter/in für das Aufgabengebiet „Eingruppierung von Stellen“ Mitarbeiter/in für das Aufgabengebiet „Eingruppierung von Stellen“

Eingruppierung von Stellen nach den tariflichen Anforderungen des TVöD-VkA, TVL und TVöD Bund sowie nach spezifischen Eingruppierungsgrundlagen von Organisationen und Institutionen des öffentlichen Rechts
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015