start
THEMA - E-Government

Frauenhofer-Institut FOKUS: "Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit" eröffnet

Am 10. Mai ist das Berliner Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit gestartet. Das am Fraunhofer-Institut FOKUS angesiedelte Innovationszentrum berät Bund, Länder und Unternehmen zu informationstechnischen Herausforderungen im Bereich der öffentlichen Sicherheit.

Für große Teile der Bevölkerung ist öffentliche Sicherheit ein abstraktes Thema oder wird auf Alltagskriminalität reduziert. Dabei sind Gefahren durch Terrorismus, Pandemien, Energie-, Informations- oder Ernährungsengpässe auch in Deutschland real und betreffen alle Lebensbereiche. Das neu gegründete Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit – angesiedelt am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS – verfolgt das Ziel, gemeinsam mit Forschung, Politik und Industrie unabhängige IT-Lösungen für die öffentliche Sicherheit zu entwickeln und in das alltägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger einzubinden.

Eingebunden in ein enges Netzwerk soll das Innovationszentrum zukünftig die Brücke zwischen öffentlicher und privater Sicherheit schlagen. Neben Politik, Behörden und Forschungseinrichtungen, die von dem interdisziplinären Ansatz profitieren, erhalten Unternehmen unabhängige Unterstützung, um ihre Geschäftsmodelle und Produktideen in die Praxis umzusetzen. Außerdem ergeben sich besonders für die Versicherungswirtschaft durch die Einbindung der Bürger wichtige Perspektiven. So können die Menschen aktiv vor Gefahrensituationen gewarnt werden. Ein Beispiel dafür ist das vom Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelte Bevölkerungswarnsystem KATWARN, das Warnungen über Handy verbreitet.

Autor(en): iV-Redaktion
WEITERE NACHRICHTEN
» Beta Systems Software AG: Multiplattform-Softwarelösungen für kommunale Rechenzentren
Die Beta Systems Software AG adressiert künftig verstärkt die öffentliche Verwaltung. Die Lösungen für Recherche und Archivierung, Elektronische Akte und Output-Management sind bereits in zahlreichen Landes- und Kommunalrechenzentren im Einsatz. Die Multiplattform-Softwarelösungen und Produkte für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen sorgen für optimierte Abläufe in der kommunalen Datenverarbeitung. Eine Vielzahl öffentlicher Verwaltungen setzt bereits auf die Lösungen von Beta Systems für die Recherche, die Archivierung und das Output-Management. Mit diesen realisieren sie die Informationsverfügbarkeit und Datensicherheit bei der Umsetzung verschiedenster Fachverfahren wie zum Beispiel Bafög, Besoldungsverfahren, Statistik, automatisiertes Liegenschaftsbuch und Haushaltskassenrechnung. » mehr...
» Cit GmbH: Technische Basis für Plattform für sichere Kommunikation in Bayern
Die cit GmbH hat mit dem Einsatz der Lösung cit intelliForm die technische Basis für eine neue E-Government-Plattform in Bayern geschaffen. Die Plattform für sichere Kommunikation wurde vom Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung entwickelt und ermöglicht eine kostenfreie sichere elektronische Kommunikation zwischen Unternehmen und öffentlichen Stellen in Bayern. Neu an der E-Government-Plattform ist, dass sich Unternehmer aus dem In- und Ausland nun nicht mehr nur im Dienstleistungsportal Bayern über die für die Aufnahme und Ausübung einer Dienstleistung erforderlichen Verwaltungsverfahren informieren können, sondern die entsprechenden Anträge auch gleich verschlüsselt über das Internet einreichen können. » mehr...
» Fujitsu Forum 2014: Der Mensch im Mittelpunkt von IT-Innovationen
Unter dem Motto "Human Centric Innovation" begrüßte Fujitsu am 19. und 20. November über 10.000 Besucher auf dem Fujitsu Forum, der jährlich stattfindenden Partner- und Kundenkonferenz in München. In diesem Jahr war der Fokus auf das optimale Zusammenspiel von Informationen, Infrastrukturen und Menschen gerichtet. Fujitsu zeigt Unternehmen und Institutionen auf der ganzen Welt, wie sie so ihre Ziele erreichen und ihr Geschäft zu nachhaltigem Erfolg führen können. Auf dem Forum wurde erläutert, welche Technologien nötig sind, um die Herausforderungen einer neuen Ära der Hyper-Konnektivität zu bewältigen, welche technologischen Innovationen aus dem Ansatz erwachsen, bei dem der Mensch im Mittelpunkt der IT steht, und wie Neuerungen heute schon in der Lage sind, beim Anwender den größtmöglichen Nutzen zu generieren. Darüber hinaus erwarten die Besucher auf der europaweit größten Veranstaltung eines IT-Anbieters zahlreiche Neuankündigungen zu innovativen Produkten, Lösungen und Services. » mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
Kostenlose Leseprobe Kostenlose Leseprobe

Möchten Sie mehr wissen und die innovative VERWALTUNG kostenlos prüfen? Dann klicken Sie rein und lesen Sie kostenlos!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBWcologneModStaat

start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2014