start
VERWALTUNG INNOVATIV
Stadt Wolfsburg: Auf dem Weg zur inklusiven (Bildungs-) Stadt28.07.2015

Stadt Wolfsburg: Auf dem Weg zur inklusiven (Bildungs-) Stadt

Die Stadt Wolfsburg begleitet aktiv die Inklusion in Bildungseinrichtungen (Frühförderung, die frühen Hilfen, Kindertagesstätten, Übergänge, Schulen, Übergang Schule/Beruf, Ausbildung, Fort- und Weiterbildung). Man will zeigen, dass Bildung jedem entlang der Bildungsbiografie offen steht. Mit dieser Wertehaltung werden in den nächsten Jahren tiefgreifende Veränderungsprozesse angeschoben. Zur Umsetzung der strategischen Ziele im Bereich der Inklusion und den damit verbundenen Veränderungsprozesse, wurde 2012 ein ressortübergreifendes Projekt "Inklusive (Bildungs-) Stadt" initiiert, das im Bildungsbüro Wolfsburg angesiedelt ist.» mehr
start
NACHRICHTEN
Stadt Ettlingen: Fortschrittlich in Sachen nachhaltige Mobilität
27.07.2015 - Die Stadt Ettlingen initiiert innovative Projekte zur Förderung von Elektroautos, Pedelecs und Fahrradverkehr. Ein Projekt ist der Einsatz von E-Autos als städtische Dienstwagen. Sie fallen ins Auge durch das markante Design mit blauem Wolkenhimmel, städtischem Klimaschutzlogo und der Aufschrift "Ich fahre mit 100% Ökostrom". Bereits 2014 hat sich das Amt für Wirtschaftsförderung und... » mehr
Baden-Württemberg: Neue Förderprogramme der Allianz für Beteiligung
24.07.2015 - Ab sofort bietet die Allianz für Beteiligung e. V. in Baden-Württemberg drei neue Förderprogramme an, bei denen Bürger Unterstützung für ihre Projekte der Bürgerbeteiligung erhalten können. Für die Programme können sich zivilgesellschaftliche Initiativen in kleinen und mittelgroßen Städten in Baden-Württemberg mit bis zu 80.000 Einwohnern bewerben. Sie können dabei pro Projekt umfangreiche... » mehr
mehr MEHR NACHRICHTEN
 
start
TERMINE
Deeskalation – die Entschärfung schwieriger Situationen als Führungsaufgabe
Datum:
30.07.2015
Ort:
Berlin
Veranstalter:
Kommunales Bildungswerk e. V.
Controlling in der öffentlichen Verwaltung
Datum:
10.08.2015 - 11.08.2015
Ort:
Krefeld
Veranstalter:
Studieninstitut Niederrhein
mehr MEHR TERMINE
start
WEITERE NACHRICHTEN
Baden-Württemberg: "Jugendlandtag" hat sich bewährt
20.07.2015 - Mit der Übergabe eines Positionspapiers an Landtagspräsident Wilfried Klenk endete der vierte Jugendlandtag Baden-Württemberg. An zwei Tagen diskutierten über 100 Jugendliche ihre Themen und Vorstellungen mit Landtagsabgeordneten und erstmals auch mit neun Ministern. Die Jugendlichen wurden von 32 Regionalkonferenzen als Delegierte nach Stuttgart entsandt. Über 2.200 junge Menschen im Alter von... » mehr
Hessen: Nebeneinkünfte der Regierungsmitglieder öffentlich
20.07.2015 - Die hessische Landesregierung hat beschlossen, die Nebeneinkünfte aller Regierungsmitglieder ab sofort regelmäßig zu veröffentlichen. "Wie wir es im Koalitionsvertrag vereinbart haben, schaffen wir Transparenz", sagte der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer. Das Kabinett legte außerdem einen Entwurf zur Änderung des Ministerbezügegesetz vor: In Hessen soll eine Karenzzeit... » mehr
Hessen: Entwurf des neuen Gleichberechtigungsgesetzes
15.07.2015 - Als einen großen Schritt zur Stärkung der Arbeitnehmerinnen und Beamtinnen in der Hessischen Verwaltung bezeichnet Stefan Grüttner, Minister für Soziales und Integration in Hessen den Entwurf des hessischen Gesetzes über die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zum Abbau von Diskriminierungen von Frauen in der öffentlichen Verwaltung. "Der öffentliche Dienst soll eine Vorbildfunktion... » mehr
Stadt Troisdorf: Auszeichnung für betriebliches Gesundheitswesen
15.07.2015 - Die Stadtverwaltung Troisdorf ist im Rahmen des Wettbewerbs "Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2015" für ihr besonderes Engagement im betrieblichen Gesundheitswesen ausgezeichnet worden. Troisdorf erhielt die Auszeichnung "Gute Praxis" in der Kategorie "Öffentlicher Dienst". "Die unternehmenspolitische Vorgehensweise ist sehr solide, konzeptionell gut bis sehr gut", heißt es in der... » mehr
Extremwetter: Neue Arbeitshilfen für Kommunen
15.07.2015 - Eine neue Arbeitshilfe des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gibt Hinweise, wie sich Städte und Gemeinden besser gegen Extremwetter wie Starkregen mit Überflutungen und Hitze wappnen können. Wissenschaftler haben zahlreiche Beispiele von Kommunen unterschiedlicher Größe ausgewertet und diese anschaulich aufbereitet. Informationen zu Leitfäden, Gefahrenkarten,... » mehr
mehr MEHR NACHRICHTEN
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBW

cologne



cebit
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015